Meine Reise

Bislang haben Sie Ihrer Reise noch keine Bestandteile hinzugefügt

    Erlebe Mexiko

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2837 6638113

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag:  09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

    Placencia – Tiere, Strand & Mee(h)r

    Entspannung am Strand & Ausflug ins Cocksomb Jaguar Reservat

    Placencia – Tiere, Strand & Mee(h)r
    • Überblick
    • In Kürze
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Unterkunft
    • Karte
    Reisedauer: 4 Tage / 3 Nächte
    Reisebeginn: täglich
    Aktivität: geführter Tagesausflug zum Cockscomb Basin Wildlife Preserve inkl.
    Ort: Placencia
    Reisepreis: ab € 305,- p.P. bei 2 Personen
    Highlights: ✓ pure Entspannung am Strand
    ✓ auf der Suche nach Jaguaren im Naturreservat
    ✓ schnorcheln & schwimmen

    Dieser Strandbaustein in Belize ist, im Gegensatz zu anderen Strandbausteinen, nicht auf einer Insel. Sie können Ihren Aufenthalt in Placencia daher ausgezeichnet mit Ausflügen ins Landesinnere von Belize kombinieren. Dennoch ist der karibische, von Palmen umsäumte Sandstrand hier sicherlich nicht weniger schön. Sie schlafen in einem Hotel direkt am Strand. Abends gehen Sie über die 'kleinste Straße der Welt' zu einem der Restaurants am Strand und genießen während des Dinners die schöne Musik, die hier gespielt wird. So erfahren Sie auch gleich, was Garifuña bedeutet. Am nächsten Tag machen Sie mit einem Guide und eventuell anderen Reisenden einen Ausflug zum Cocksomb Jaguar Reservat. Hier lebt der vom Aussterben bedrohte Jaguar noch in freier Natur. In diesem weitläufigen Naturgebiet leben kaum Menschen. Daher gibt es hier viele wilde Tiere und der Jaguar kann hier gut überleben. Außer zum Cockscomb Reservat können Sie von Placencia auch Ausflüge zu Grotten, Flüssen, Inseln und in den Dschungel unternehmen.

    Übernachtung: 3 Nächte in komfortablen Bungalows in unmittelbarer Nähe zum Meer
    Aktivität: Tagesausflug zum Cockscomb Basin Wildlife Preserve inkl. Englisch sprechendem Guide
    Eintritt: Nationalpark
    • Eintritt: Maya Ruinen von Caracol (ca. € 7,00)

    • Mahlzeiten

    Hotelname: Seaspray Hotel
    Kategorie: Komfort 3

    Sollte die oben genannte Unterkunft ausgebucht sein, planen wir für Sie eine gleichwertige Alternative ein.

    Die Unterkunftsfotos sowie weitere Informationen finden Sie weiter unten auf der Webseite.

    Tag 1 – Ankunft in Placencia

    Reisedauer mit dem Bus: Belize City – Dangriga, ca. 4 Stunden; Dangriga – Placencia, ca. 2 Stunden

    Palmen am Strand

    Die ruhigen Sandstrände Placencias laden auch zum längeren Verweilen ein.

     

     

    Von Belize City aus reisen Sie über den schnellen und schönen Hummingbird Highway, der sich durch eine Landschaft voller Bananenplantagen und Tannenwälder windet, nach Placencia. Der letzte Teil der Strecke führt über eine holprige Straße, wobei Sie ganz schön durchgerüttelt werden. Wenn Sie aus Dangriga anreisen, steigen Sie auf der Mitte der Strecke ein. Der Bus fährt quer durch das alte Fischerdorf zum Busbahnhof. Hier nehmen Sie selbst ein Taxi zu Ihrer Unterkunft. Sie verbringen die nächsten Nächte in einem Hotel am Strand. Ihr Zimmer hat u.a. ein privates Badezimmer mit warmem Wasser, einen Ventilator und einen Kühlschrank.

    Tag 2 – Tagesausflug zum Cockscomb Basin Jaguar Reservat

    Reisender vor einem Wasserfall

    Wasserfall im Cockscomb Basin Jaguar Reservat

    Dieses Gebiet ist ein „Must-See“ auf Ihrer Reise durch Belize. In diesem subtropischen Regenwald können Sie nämlich mit etwas Glück alle wilden Tiere sehen, die in Belize vorkommen. Wenn Sie einen Ausflug in das Naturreservat unternehmen, haben Sie die ganze Naturpracht von Belize innerhalb eines Tages gesehen.

    Sie werden am frühen Morgen in Ihrem Hotel abgeholt und fahren zusammen mit den anderen Reisenden, die diesen Ausflug für heute gebucht haben, in einer Stunde zum Reservat. Den eleganten Jaguar, nach dem der Park benannt wurde, werden Sie hier wahrscheinlich nicht sehen. Er verbirgt sich tagsüber und jagt abends. A ber vielleicht den vom Aussterben bedrohte Scarlet Macaw, der Keel Billed Tukan und der rotäugige Baumfrosch. Auch Coatis (Nasenbären), Ameisenbären, Gürteltiere und natürlich zahlreiche Vogel-, Pflanzen- und Blumenarten kommen hier vor. Außerdem fahren Sie zum Aussichtpunkt des zweithöchsten Berges von Belize: Victoria Peak. Die Tour ist inklusive Transport, Guide und Lunch. Sie fahren gegen 07:30 Uhr ab und sind gegen 16:30 Uhr wieder in Placencia.

     

    Tag 3 – Sonne, Strand und Meer in Placencia

    Vogel im Reservat

    Viele Vogelarten sind im Reservat beheimatet.

     

    Nachdem Sie ausgeruht wach geworden sind, beginnt ein neuer Tag Ihrer Belizereise. Diesen Tag können Sie frei gestalten. Wenn Sie gestern noch nicht genug davon bekommen haben, können Sie heute noch einen Tag lang schnorcheln oder tauchen, z. B. bei Laughing Bird Caye. Dieser Caye liegt in einem Nationalpark (45 minütige Bootsfahrt) und wird von einem schneeweißen Strand und wiegenden Palmen umgeben. Das kristallklare Wasser ist ideal zum Schwimmen und Schnorcheln. In dieser zauberhaften Unterwasserwelt gibt es jede Menge Korallen, tropische Fische, Rochen und – wenn Sie Glück haben: spielende Delphine. Genießen Sie unter einer Palme ein herrliches Picknick, mit dem Rauschen der Wellen im Hintergrund.

     

     

     

    Flugzeug im Dschungel

    Wer hiermit wohl mal geflogen ist?

    Das Schöne an Placencia ist, dass Sie nicht an das Dorf gebunden sind. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Aufenthalt hier um einen Tag beim Monkey River zu verlängern: Gegen 07:30 Uhr fahren Sie von Placencia aus mit dem Boot ca. 20 km südwärts zum unberührten Monkey River. Erst fahren Sie übers Meer, dann über einen schmalen Fluss in den Dschungel hinein. Während der Tour gehen Sie an Land und bahnen sich mit Ihrem lokalen Guide einen Weg durch den dichten Dschungel. Hier ist die Flora und Fauna noch völlig unberührt. Unterwegs erzählt der Guide Ihnen einiges über das Gebiet und Sie begegnen den lokalen ‚Bewohnern‘: Brüllaffen, Nasenbären, Iguanas, Krokodilen und bunten Vögeln, die Sie neugierig beobachten. Hier leben auch Tapire und Jaguare, aber weil es Nachttiere sind, ist die Chance sie hier zu sehen eher gering. Sie lunchen (nicht inbegriffen) in der kleinen Monkey River Stadt und danach fahren Sie zurück nach Placencia, wo Sie gegen 15:00 Uhr ankommen.

    Tag 4 – Weiterreise, beispielsweise nach Caye Caulker

    Strand in Placencia

    Gerne verlängern wir auch Ihren Aufenthalt in Placencia.

     

    Wenn Sie sich nach Ihrem Abenteuer im Cockscomb Reservat noch einen weiteren Tag erholen möchten, empfehlen wir Ihnen eine Nacht länger in Placencia zu bleiben. Ansonsten endet heute der Baustein und Sie setzen Ihre Belize Reise fort.

    Den Linienbus nach Belize City kann man nicht vorher reservieren, Sie buchen ihn selbst vor Ort mit Hilfe der Anweisungen unseres lokalen Partners.