Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

Menu Menu
  • 0
    • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Hier finden Sie Ihre ausgewählten Bausteine

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2151 3880 113

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag:  09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

     

    Abenteuerliche Vulkanbesteigung des Tajumulco

    Geführtes Trekking mit Übernachtung auf dem Vulkan

    • Überblick
    • In Kürze
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Karte
    Reisedauer: 3 Tage/ 2 Nächte
    Reisebeginn: täglich (beste Reisezeit in unseren Wintermonaten)
    Aktivität: geführtes Trekking auf den Vulkan Tajumulco
    Reiseroute: Quetzaltenango - Vulkan Tajumulco - Quetzaltenango
    Reisepreis: ab € 106,- p.P. bei 2 Personen
    Highlights: ✓ Sonnenaufgang von der Spitze des Vulkans genießen
    ✓ geführtes Trekking auf den Tajumulco Vulkan
    ✓ Übernachtung im Zelt auf den Vulkanflanken

    Dies ist die ultimative Vulkanbesteigung in Mittelamerika: ein Trekking auf den Tajumulco Vulkan. Eine körperliche Herausforderung, für die Sie zuvor auch etwas trainiert haben sollten. Mit einer guten Kondition kann jedoch im Prinzip jeder, zusammen mit unserem erfahrenen Guide, den Gipfel erreichen. Nach einer Übernachtung im Zentrum von Quetzaltenango erwartet Sie am nächsten Morgen der erste Teil des Trekkings: Der Gipfel des Vulkans liegt auf 4.200 Meter, sodass Sie den Aufstieg auf zwei Tage aufteilen. Die kommende Nacht verbringen Sie an den Flanken des Vulkans. Dies ist der ideale Ausgangspunkt, um im ersten Morgenlicht die letzten Meter zum Gipfel hinaufzusteigen und von dort einen spektakulären Sonnenaufgang anzuschauen.

    Übernachtung: 1Nacht in einem gemütlichen Kolonialhotel, 1 Nacht im Zelt auf den Flanken des Vulkans Kategorie 2 & 1
    Aktivitäten: geführtes Trekking auf den Vulkan Tajumulco
    Mahlzeiten: Vollpension während der Vulkanbesteigung
    • weitere Mahlzeiten

    • Transfer nach/ ab Queztaltenango

    • Trinkgelder

    Tag 1 – Ankunft in Queztaltenango

    Heute machen Sie sich auf den Weg nach Quetzaltenango, im Volksmund auch Xela genannt. Von dort aus starten Sie einen Tag später Ihre Exkursion auf den Vulkan Tajumulco. Wenn Sie heute aus San Cristobal de las Casas in Mexiko anreisen, dann können Sie dafür den ganzen Tag einplanen. Sie können diesen Baustein auch nach einem Aufenthalt in Antigua oder Panajachel anschließen, sodass Sie nachmittags noch ausreichend Zeit haben, um die Stadt auf eigene Faust zu entdecken. Schauen Sie sich beispielsweise die Espiritu Santo Kathedrale, einer der ersten Kathedralen in dieser Region, an. Wir fanden vor allem die Vorderseite der Kirche aufgrund der vielen Bilder und Details, die zu sehen sind, sehr beeindruckend. Danach können Sie beispielsweise den lokalen Markt, La Democracia Mercado, besuchen, wo Sie allerlei exotische Früchte und Gemüsesorten erwarten.

    Wenn Sie lieber entspannen möchten, dann können wir Ihnen auch einen Ausflug zu den Georgina Hotsprings empfehlen. Die heißen Quellen liegen hoch im Nebelwald, wo Sie auch eine eindrucksvolle Natur – häufig in mystische Nebelschwaden gehüllt – erwartet. Die Mitarbeiter an der Rezeption helfen Ihnen gerne, einen Transfer dorthin zu organisieren.

    Sie übernachten in einem gemütlichen Kolonialhotel im Zentrum der Stadt.

     

    Tag 2 – geführte Wanderung auf den Talcumulco Vulkan

    Heute heißt es früh aufstehen, denn bereits um 7 Uhr werden Sie von Ihrem  Guide am Hotel abgeholt, um mit der Besteigung des Vulkans Tajumulco zu beginnen. Der Tajumulco ist mit 4220 Meter Höhe der höchste Berg Mittelamerikas. Nehmen Sie daher warme Kleidung mit, denn in der Höhe kann es sehr kalt werden. Dennoch nehmen Sie nur das Notwendigste mit und geben den Rest des Gepäcks im Hotel ab. Wichtig ist es, etwas Platz im Rucksack zu lassen, um dort Ihr Zelt, einen Schlafsack und eine Luftmatratze unterzubringen, die Sie von Ihrem Guide bekommen. Diese müssen Sie bei der Wanderung selbst tragen.

    Gemeinsam mit anderen Reisenden (max. 10 Personen) und Ihrem Guide fahren Sie vom Zentrum Xelas mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Ausgangspunkt Ihrer Wanderung am Fuße des Vulkans Tajumulco. Nach ungefähr 4 Stunden erreichen Sie einen geschützten Ort und schlagen dort Ihr Zeltcamp auf. Nachmittags haben Sie ausreichend Zeit, um sich vom Aufstieg etwas zu erholen, aber vor allem, um die beeindruckende Aussicht über Guatemala zu genießen. Abends wird das Essen auf einem Lagerfeuer zubereitet und dann kriechen Sie frühzeitig in Ihr Zelt, denn morgen starten Sie bereits früh, um das letzte Stück zum Gipfel zurückzulegen.

    Tag 3 – Trekking zum Sonnenaufgang auf dem Talcumulco, Abstieg & Weiterreise

    Noch im Dunklen machen Sie sich fertig für den weiteren Aufstieg. Wir hatten eine Stirnlampe bei uns, damit wir gut sehen konnten. Nach ca. einer Stunde Aufstieg erwartet Sie dann die Belohnung der Anstrengung und des frühen Aufstehens: ein spektakulärer Sonnenaufgang mit weiter Aussicht auf die umliegenden Berge Guatemalas. Mit etwas Glück sehen Sie bei klarem Wetter selbst Mexiko und den pazifischen Ozean. Genießen Sie die Aussicht und lassen Sie alles in Ruhe auf sich wirken, bevor Sie zum Zeltcamp zurückkehren und dort wohlverdient frühstücken.

    Dann wird es Zeit die Zelte abzubauen und alles einzupacken. Gemeinsam machen Sie sich auf den Rückweg nach Queztaltenango. Dort werden Sie zurück zum Hotel gebracht, wo Sie Ihr übriges Gepäck in Empfang nehmen und sich auf die Weiterreise Richtung Panajachel oder Antigua machen.

    Wenn Sie nach dem Trekking zum Vulkan Tajumulco lieber etwas entspannen möchten, planen wir Ihnen vor der Weiterreise auch gerne eine zusätzliche Nacht in Queztaltenango ein. Sprechen Sie uns einfach an.

     

    Für diese Reise bieten wir folgende weitere Varianten an:

    Abenteuerliche Vulkanbesteigung des Tajumulco mit Homestay

    Möchten Sie gerne einen guten Einblick in das alltägliche Leben einer einheimischen Familie bekommen? Dann planen wir Ihnen statt der Übernachtung im Hotel in Quetzaltenango auch gerne eine Nacht im Homestay ein, so dass Sie bei einer einheimischen Familie übernachten. Bei dieser Variante des Bausteins inkludieren wir zusätzlich noch ein Abendessen und ein Frühstück bei der Familie.

    Reisekosten: ab € 96,- p.P. bei 2 Personen
    Leistungen: 1 Übernachtung bei einer einheimischen Familie, 2x Frühstück, 1x Mittagessen, 2x Abendessen

    Wenn Sie alternativ gerne einen Einblick in die Kultur und Tradition der Einheimischen bekommen möchten, planen wir Ihnen gerne unseren Homestay ein.

    Welche Variante möchten Sie anfragen?

    Abenteuerliche Vulkanbesteigung des Tajumulco
    Abenteuerliche Vulkanbesteigung des Tajumulco mit Homestay
    x