Meine Reise

Bislang haben Sie Ihrer Reise noch keine Bestandteile hinzugefügt

    Erlebe Mexiko

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2837 6638113

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag:  09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

    Streifzug durch Chichen Itza, Izamal & Campeche

    Kurze Yucatanreise: Stops in Chichen Itza, Izamal & Campeche

    • Keyfacts
    • In Kürze
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Unterkunft
    • Karte
    Reisedauer: 4 Tage / 3 Nächte
    Reisebeginn: täglich
    Aktivität: Besichtigung der Mayaruine von Chichen Itza
    Reiseroute: Chichen Itza – Izamal - Campeche
    Reisepreis: ab € 128,- p.P. bei 2 Personen
    Highlights: ✓ Abkühlung in einer unterirdischen Cenote
    ✓ schlendern durch das gelbe Zentrum von Izamal
    ✓ "Piratenstadt" am Golf von Mexiko

    Zuerst besuchen Sie eine der größten Mayaruinen von Yucatan: Chichen Itza. Sie übernachten in der Nähe des Eingangs, so dass Sie am nächsten Tag schon früh die Ruinen besichtigen können, bevor es zu voll und zu heiß wird. Das "gelbe" Städtchen Izamal hingegen ist ruhig, ein typisch mexikanischer Ort. Hier übernachten Sie auch. Das ist netter als in der Stadt Merida mit fast einer Million Einwohnern und entsprechend starkem Verkehr. Schließlich fahren Sie nach Campeche. Die Stadt hat ein buntes koloniales Zentrum, liegt direkt am Meer und abends sind viele Gebäuden stimmungsvoll beleuchtet.

    Übernachtung: 1 Nacht im Haciendahotel in Chichen Itza, 1 Nacht im Kolonialhotel in Izamal, 1 Nacht im zentralen Stadthotel in Campeche
    Mahlzeiten: 1 x Frühstück in Izamal
    • Eintritt: Mayaruinen in Chichen Itza

    • Weitere Mahlzeiten

    • Optional: Salsa Tanzkurs in Campeche

    Hotelnamen: Villas Arqueologicas - Chichen Itza
    Macan Che Bed & Breakfast - Izamal
    Hotel Castelmar - Campeche
    Kategorie: alle Hotels gehören zu Komfort 3

    Sollte die oben genannte Unterkunft ausgebucht sein, planen wir für Sie eine gleichwertige Alternative ein.

    Die Unterkunftsfotos sowie weitere Informationen zu unseren anderen Hotelkategorien finden Sie weiter unten auf der Webseite.

    Tag 1 – Mit dem Mietwagen von Playa del Carmen (oder Cancun) nach Chichen Itza

    Eine Vielzahl an Cenoten finden Sie in der Umgebung

    Ab 09:00 Uhr steht Ihr Mietwagen für Sie bereit. Von unserem lokalen Partner erhalten Sie eine Wegbeschreibung und eine Straßenkarte. Nach Valladolid fahren Sie etwa zwei Stunden. Hier können Sie am Plaza Mayor dieser Kolonialstadt ausgezeichnet zu Mittag essen. Dann machen Sie sich wieder auf den Weg. Eine kurze Fahrt, denn nur fünf Kilometer von Valladolid entfernt, auf dem Weg nach Chichen Itza, liegt die Cenote Dzitnup. Die Erde in Yucatan ist porös, wodurch hier mehrere unterirdische Flüsse und Seen, die „Cenoten“, entstanden sind. Dzitnup ist eine der Schönsten und liegt in einer Höhle. Leider gibt es hier keine Umkleideräume. Wenn Sie also schwimmen möchten, sollten Sie schon morgens Ihre Badesachen anziehen.

     

     

    Zimmer in Chichen Itza

    Zimmer in Chichen Itza

    Nach einem erfrischenden Sprung ins kühle Nass geht Ihre Fahrt durch Yucatan weiter. Sie fahren in ca. einer Stunde nach Chichén Itza. Sie werden feststellen, dass es hier schon etwas tropischer ist. Zwar haben die Ruinen von Chichen Itza bis 17:00 Uhr geöffnet. Da Sie jedoch mindestens drei Stunden für eine Besichtigung einplanen sollten, empfehlen wir Ihnen bis zum nächsten Tag zu warten. Sie schlafen in einer Unterkunft unmittelbar am Eingang zu den Mayaruinen. Genießen Sie die ruhige Umgebung, die Stille wird nur durch das Vogelgezwitscher unterbrochen.

    Tagesetappe: ca. 4,5 Stunden inklusive Pausen

    Tag 2 – Besichtigung von Chichen Itza & Weiterreise nach Izamal

    Pyramiden Tempel in Chichen Itza

    Einer der vielen Tempel in Chichen Itza.

    Durch die Übernachtung in der Nähe des Eingangs können Sie ab 08:00 Uhr als einer der Ersten Chichen Itza erkunden. So genießen Sie die besondere Atmosphäre der alten Mayastadt in aller Ruhe, bevor die Touristenbusse aus Cancun ankommen. Wir empfehlen Ihnen luftige Kleidung zu tragen, denn auch am Vormittag kann es schon ganz schön heiß werden. Packen Sie auch genügend Wasser in Ihre Tasche. Chichen Itza war die letzte große Stadt der Maya und seiner Zeit unglaublich weit voraus. El Castillo (die Burg) ist wohl das beeindruckenste Gebäude der Anlage. Der Tempel ist sehr steil, und aus Sicherheitsgründen darf man ihn leider nicht mehr besteigen.
    Zwei Mal pro Jahr, und zwar am 21. März und 21. September, können Sie hier Zeuge eines ganz besonderen Schauspiels werden. Die Sonne steht zur Tages- und Nachtgleiche so, dass es aussieht als würde eine Schlange über die Treppen von El Castillo hinunter schleichen.

    OLYMPUS DIGITAL CAMERA

    Ein beliebtes Fotomotiv

     

    Ein weiteres Highlight der Tempelruinen ist der so genannte Ballspielplatz. Früher kämpften die Maya hier auf Leben und Tod. Die Akustik ist immer noch so gut, dass man sich von einer Tribüne zur anderen beinahe flüsternd miteinander unterhalten kann. Testen Sie es doch auch aus! Sie brauchen etwa 3 bis 4 Stunden um Chichen Itza zu erkunden. Nachdem Sie einen guten Eindruck über die Mayastadt erhalten haben, können Sie sich im Hotel etwas erfrischen, bevor Sie am Nachmittag weiter nach Izamal fahren. Das Städtchen war früher eine bedeutende Mayasiedlung, bis die Spanier die Tempel zerstörten und aus deren Steinen ein Franziskanerkloster bauten, das hier bis heute steht.

     

     

    Kloster Izamal

    Das Kloster von Izamal in der Abendsonne.

     

     

    In der Umgebung des Ortes liegen die Überreste alter Mayagebäude, aber das Auffälligste an Izamal ist, dass das ganze Zentrum gelb gestrichen ist. Machen Sie einen gemütlichen Bummel durch´s Zentrum oder steigen Sie auf eine Pyramide am Rande des Zentrums. Probieren Sie in einem der Restaurants rund um den zentralen Platz doch einmal ein typisch yukatekisches Gericht. Ein kleiner Spaziergang durch das beinahe dörflich wirkende Izamal am Abend zurück zum Hotel ist ein guter und entspannter Abschluss Ihres Tages.

    Tagesetappe: ca. 1,5 Stunden

    Tag 3 – Weiterreise von Izamal nach Campeche (optional über die Puuc-Route)

    Bunte Häuser in Campeche

    Lust auf einen Abendspaziergang in Campeche?

    Ruhen Sie sich morgens einfach noch ein bisschen aus in Ihrem schönen Hotel in Izamal oder besuchen Sie Merida (eine große Stadt mit zahlreichen Kolonialgebäuden sowie Geschäften und Straßencafés im Zentrum). Dann fahren Sie über die Autobahn die Küste entlang nach Campeche. Sie schlafen in einem Hotel in der Altstadt. Campeche ist mit den ca. 100.000 Einwohnern viel übersichtlicher als Merida. So werden Sie sich bestimmt schnelll zurechtfinden. Die Stadt liegt unmittelbar am Meer, und das historische Zentrum lässt sich wunderbar zu Fuß erkunden. Da in den letzten Jahren viele Kolonialgebäude restauriert wurden, erstrahlen nun viele Häuser wieder in altem Glanz. Eine typische Spezialität der kulinarischen Art ist Babyhai mit Tortillas und Tomatensoße.

    Tagesetappe: Izamal – Merida: ca. 1 Stunde; Merida – Campeche: ca. 2,5 Stunden

     

     

    Salsa-Kurs in Campeche

    Lust auf einen Salsa-Kurs?

    Auf geht´s zum Salsa-Kurs – optionaler Ausflug am Abend

    Was ist besser als die buchstäbliche Lebensfreude Mexikos selbst zu erleben – oder besser gesagt zu ertanzen! Gemeinsam mit einigen Mexikanern lernten wir im kleinen, typisch mexikanischem, Tanzstudio von Nelly die ersten Salsa-Schritte. Am Anfang mussten wir uns ein wenig an den Rhythmus gewöhnen und wir waren etwas zu „steif“. Aber nach ein paar guten Tipps von Nelly klappte es zum Ende der 1,5-stündigen Tanzstunde immer besser. Das Tanzstudio befindet sich etwa 15 bis 20 Minuten entfernt, so dass Sie bequem zu Fuß hierher kommen. Je nach Wetterlage findet die Tanzstunde draußen im Garten oder in einem kleinen Studio drinnen statt. Für den Rückweg lassen Sie sich am besten von Nelly ein Taxi rufen. Wir haben anschließend noch Nelly’s Tipp für ein schönes Abendessen in einem einheimischen Restaurant sehr genossen. Vielleicht haben Sie ja aber noch nicht genug und möchten ihr gerade Erlerntes direkt in einer Bar in die Tat umsetzen? Wir hatten jedenfalls im anschließenden Teil der Reise keine Hemmungen mehr in den vielen kleinen Cafés und Bars die Tanzfläche zu „erstürmen“. Wenn Sie Interesse an dem Salsa-Kurs haben, dann sprechen Sie uns einfach darauf an. Möglich ist der Kurs montags bis freitags und er kostet 15,- Euro pro Person.

    Musiker Izamal

    Folklorische Musik in der Altstadt von Izamal.

    Tag 4 – Weiterreise von Campeche, beispielsweise nach Villahermosa oder Palenque

    Heute endet dieser Baustein Ihrer Yucatan Reise. Wenn Sie noch Zeit haben, spazieren Sie am Morgen doch noch etwas durch das Zentrum und an den Festungsmauern von Campeche entlang. Wenn Sie aber weiterreisen, sollten Sie nicht zu spät losfahren.

    Reisende, die zwei Wochen in Mexiko unterwegs sind, fahren weiter nach Palenque, (ca. 6 Stunden) um eine der beeindruckendsten Mayastätten Mexikos zu besuchen. Wenn Sie noch mehr Urlaubstage haben, können Sie auch einen Abstecher nach San Cristobal de las Casas in Ihre Reise einbauen.

    Für diese Reise bieten wir folgende weitere Varianten an:

    Streifzug durch Chichen Itza, Campeche & Izamal mit Übernachtung in Komfort- & Special Stay Unterkünften

    Wie wäre es mit einer Übernachtung in historischer Kulisse? In unmittelbarer Nähe zu den Ruinen von Chichén Itza schlafen Sie auf einer alten Hacienda. In Izamal erwarten Sie komfortabel ausgestattete Zimmer inmitten eines üppigen Gartens und in Campeche können Sie von unserem Komforthotel aus die Kolonialstadt bestens erkunden

    Reisekosten: ab € 178,- p.P. bei 2 Personen
    Leistungen: jeweils 1 Übernachtung in Chichen itza (Special Stay), Izamal (Komfort) und Campeche (Komfort)

    Unsere bevorzugt gebuchten Unterkünfte sind das Hacienda Chichen Resort, das Hacienda Santo Domingo und das Hotel Plaza Campeche.

    Sollte eine dieser Unterkünfte ausgebucht sein, planen wir für Sie eine gleichwertige Alternative ein.

    weiter lesen

    Zwischenstopp bei den Ruinen von Uxmal

    Haben Sie noch einen Tag länger Zeit und sind besonders interessiert an den alten Mayastätten? Dann empfehlen wir zwischen Ihrem Aufenthalt in Izamal und Campeche einen Abstecher zur Puuc-Route. Zwar können Sie diese Tour auch als Tagesausflug sozusagen "nebenbei" auf dem Weg mitnehmen, wir fanden es jedoch entspannter auch eine Nacht in Uxmal zu verbringen und die Umgebung der sogenannten Puuc-Route in Ruhe zu erkunden.

    Reisekosten: ab € 135,- p.P. bei 2 Personen
    Leistungen: 1 Übernachtung in direkter Umgebung zu den Ruinen von Uxmal

    Unsere bevorzugt gebuchte Unterkunft ist das Hacienda Uxmal Plantation & Museum.

    Sollte diese Unterkunft ausgebucht sein, planen wir für Sie eine gleichwertige Alternative ein.

    weiter lesen

    Zwischenstopp bei den Ruinen von Uxmal, Budget

    Sie möchten gerne einen Zwischenstopp in Uxmal einlegen, achten jedoch auch ein wenig auf den Geldbeutel? Dann empfehlen wir unsere Budget-Variante: Sie übernachten in einem großeren Hotel, etwa 1,5 km von den Ruinen entfernt. Die Zimmer sind geräumig und verfügen über einen Balkon. Auch ein Pool ist zur Erfrischung vorhanden.

    Reisekosten: ab € 29,- p.P. bei 2 Personen
    Leistungen: 1 Übernachtung in direkter Umgebung zu den Ruinen von Uxmal

    Das Hotel ist nicht ganz so komfortabel ausgestattet wie unsere normale Hotel-Option, aber unschlagbar im Preis-Leistungsverhältnis und wenn Sie vor allem den Fokus auf den Besuch der Ruinen statt des Hotels haben.

    Unser Tipp: Das Hotel verfügt auch über ein Temazcal, eine traditionelle Sauna der Mayas. Probieren Sie es einmal aus!

     

    Unsere bevorzugt gebuchte Unterkunft ist das Uxmal Resort Maya.

    Sollte diese Unterkunft ausgebucht sein, planen wir für Sie eine gleichwertige Alternative ein.

    weiter lesen

    Übernachtung in Valladolid statt in Chichen Itza

    Sollten Sie kostengünstiger und typisch mexikanisch übernachten wollen, empfehlen wir Ihnen den Aufenthalt in Chichen Itza gegen eine Nacht im 50.000 Einwohner Ort Valladolid einzutauschen.

    Reisekosten: ab € 126,- p.P. bei 2 Personen
    Leistungen: Je 1 Nacht in Valladolid, Izamal und Campeche, inkl. Frühstück in Valladolid und Izamal, Kutschfahrt durch Izamal

    Unsere Unterkünfte in Chichen Itza liegen in unmittelbarer Nähe zu den Ruinen. Das hat den Vorteil, dass Sie die Ruinen vom Hotel aus zu Fuß erkunden können, öffentliche Restaurants (außer den hoteleigenen) oder Geschäfte suchen Sie hier aber vergebens. Um das ursprüngliche Mexiko daher noch besser kennen zu lernen, lohnt es sich stattdessen im nur eine halbe Stunde entfernten Valladolid zu übernachten. 

    Der Ort ist bekannt für seine große Kathedrale im Zentrum sowie die vielen umliegenden Cenoten. Durch den porösen Boden in Yucatan entstehen unterirdische Seen mit klarem Wasser, die Cenoten, in denen man herrlich schwimmen kann. Die schönste Cenote ist Dzitnup, sie liegt eine Viertelstunde von Valladolid entfernt in einer beleuchteten Grotte. Wem das zu weit ist für einen erfrischenden Sprung ins kühle Nass, dem bietet der Hotel-Pool eine ausgezeichnete, wenn auch weniger exotische, Alternative.

     

    Unsere bevorzugt gebuchte Unterkunft ist das Hotel El Mesón del Marqués.

    Sollte diese Unterkunft ausgebucht sein, planen wir für Sie eine gleichwertige Alternative ein.

    weiter lesen

    Welche Variante möchten Sie anfragen

    Streifzug durch Chichen Itza, Izamal & Campeche
    Streifzug durch Chichen Itza, Campeche & Izamal mit Übernachtung in Komfort- & Special Stay Unterkünften
    Zwischenstopp bei den Ruinen von Uxmal
    Zwischenstopp bei den Ruinen von Uxmal, Budget
    Übernachtung in Valladolid statt in Chichen Itza
    x