Meine Reise

Bislang haben Sie Ihrer Reise noch keine Bestandteile hinzugefügt

    Erlebe Mexiko

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2837 6638113

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag:  09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

    Mit dem Bus vom grünen Palenque ins bunte San Cristobal

    Busreise nach Palenque und San Cristobal de las Casas mit Ausflug zu Indiodörfern

    • Keyfacts
    • In Kürze
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Unterkunft
    • Karte
    Reisedauer: 5 Tage / 4 Nächte
    Reisebeginn: täglich
    Aktivität: Mayaruinen von Palenque, Indiodörfer Chamula und Zinacantan
    Reiseroute: Campeche - Palenque – San Cristobal de las Casas
    Reisepreis: ab € 257,- p.P. bei 2 Personen
    Highlights: ✓ mystische Mayaruinen von Palenque
    ✓ Indiodörfer in den Bergen Chiapas
    ✓ schlendern durch die Gassen von San Cristobal

    Sie reisen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln von Campeche in den Dschungel rund um die alte Mayastätte Palenque. Von dort aus geht es mit dem Bus weiter in die Hochebene von San Cristobal. Palenque halten wir, wie viele unserer Reisenden, für eines der Highlights einer Mexikoreise. Es ist nicht nur die größte Mayastadt, die jemals in Mexiko entdeckt wurde, durch ihre Lage tief im Dschungel hat diese Stätte auch noch eine besonders mystische Atmosphäre. In San Crisobal machen Sie einen spannenden geführten Ausflug in die Mayadörfer der Umgebung. Danach können Sie die Reise ideal mit den Guatemala Bausteinen verbinden.

    Übernachtung: 1 Nacht im Hotel nahe der Dschungeltempel in Palenque, 3 Nächte in einer Posada im Zentrum von San Cristobal de las Casas
    Aktivitäten: Halbtagesausflug zu den Indiodörfern bei San Cristobal mit englisch sprechendem Guide
    Transport: Fahrt in Linienbussen 1. Klasse auf der Stecke Campeche nach Palenque sowie von Palenque nach San Cristobal
    • Eintritt: Mayaruinen in Palenque (ca. € 8.00 p.P.)

    • Mahlzeiten

    • Kleinere Transfers von/zu den Busbahnhöfen & zur Mayastätte Palenque

    • Optional: Halbtagesausflug zum Sumidero Canyon ab San Cristobal

    • Optional: Tagesausflug zu den Lagos de Montebellos ab San Cristobal

    Hotelnamen: Maya Tulipanes - Palenque
    Casa Mexicana - San Cristobal
    Kategorie: alle Hotels gehören zu Komfort 3

    Sollte die oben genannte Unterkunft ausgebucht sein, planen wir für Sie eine gleichwertige Alternative ein.

    Die Unterkunftsfotos sowie weitere Informationen finden Sie weiter unten auf der Webseite.

    Tag 1 – Anreise mit dem Bus von Campeche nach Palenque

    Dschungel Palenque

    Palenque liegt umgeben von tropischem Dschungel

     

    Wenn Sie von Campeche nach Palenque fahren, merken Sie, dass Sie fast angekommen sind, wenn nach etwa 6 Stunden der Bewuchs üppiger, der Weg kurviger und die Landschaft hügeliger wird.

    Sie übernachten in einem Hotel in tropischer Lage. Sie sind hier ganz in der Nähe des Busbahnhofs und können das Dorf zu Fuß erreichen. Das Dorf Palenque liegt 7 Kilometer von den Ruinen entfernt und lebt vom Tourismus. Ein guter Ort um E-Mails zu checken, Ihre Wäsche zu waschen oder Postkarten zu verschicken. Es ist hier allerdings feucht und heiß und wir empfehlen Ihnen, außer wenn Sie gerne in einer Sauna essen gehen, in einem klimatisierten Restaurant, z. B. Las Tinajas zu speisen.

    Tag 2 – Erkundung der Mayapyramiden in Palenque im Dschungel

    Aussicht auf Tempel in Palenque

    Der Ausblick vom Tempel de la Cruz ist besonders beeindruckend.

    Heute haben Sie den ganzen Tag Zeit sich eine der beeindruckendsten Mayaruinen des Landes anzuschauen. Aufgrund des oft sehr schwülen, heißen Klimas empfehlen wir Ihnen jedoch bereits früh ein Taxi zu nehmen und zu den nur ein paar Kilometer vom Ort entfernt liegenden Tempelanlagen aufzubrechen.  Neben Ihrer Kamera sollten Sie auch eine ausreichende Menge Wasser nicht vergessen. Die Ruinen befinden sich mitten im Dschungel. Palenque gehört zu den wenigen Städten, über deren Geschichte die Entdecker etwas herausfinden konnten, da hier viele intakte Hieroglyphen entziffert werden konnten. Sie spazieren durch die imposante alte Mayastadt und erfahren durch die Tempel und Häuser viel über Dynastien, Eroberungen, Reichtum und auch den Untergang. Eine der wichtigsten Entdeckungen der Mayawelt befindet sich auch hier: der Sarg des Königs Pacal.

    Der Hotelpool bietet nach dieser intensiven Entdeckungstour anschließend genau die richtige Erfrischung!

    Tag 3 – Weiterfahrt nach San Cristobal de las Casas

    Eingang der Kirche in Chamula

    Heute früh steigen Sie in Palenque wieder in den Bus und machen sich via Villahermosa auf den Weg in die Berge nach San Cristobal. Obwohl die Fahrt rund 6 Stunden dauert, ist es recht kurzweilig, denn es bieten sich in der Bergwelt tolle Ausblicke und Sie merken schnell wie sich die Vegetation ändert.

    Im Laufe der Jahre ist aus der tief verwurzelten indigenen Kultur und der Vielzahl künstlerischer Zuwanderer in San Cristobal eine interessante Mischung aus Moderne und uraltem Brauchtum entstanden. Es gibt viele Galerien, heimische Handwerks-Läden und Museen. Auch am Abend findet so gut wie immer irgendwo eine Veranstaltung statt, bei der Sie sich einen kräftigen Margarita bestellen können.
    Der indigene Einfluss ist in dieser Region besonders stark. Allein bei einem kurzen Spaziergang durch die Innenstadt wird Ihnen dies schnell bewusst werden, denn überall begegnen Sie der farbenfroh gekleideten Bevölkerung. Allerdings erfahren Sie so nur wenig über deren kulturellen Hintergründe und Lebensweisen. Warum beispielweise viele dieser Menschen aus Ihrem Heimatdorf verstoßen wurden und nun Ihr Geld auf der Straße verdienen, erfahren Sie bei einem Halbtagesausflug in die umliegenden Dörfer, den wir bereits im Voraus für den nächsten Tag für Sie buchen.

    Tag 4- Geführter Tagesausflug in die Mayadörfer Zinacantan & San Juan Chamula

    Kleiner Markt in Chamula

    Ihr lokaler Guide erwartet Sie am zentralen Platz vor der gelben Kathedrale San Cristobals. Er nimmt Sie mit zu den Dörfern Zinacantan und San Juan Chamula. Die dort lebenden Mexikaner sind sehr verschlossen gegenüber Fremden. Als Außenstehender ist deshalb schwierig ein Verständnis für die Sitten und Bräuche der Menschen zu bekommen, deren Religion eine ungewöhnliche Mischung aus Maya-Glaube und Katholizismus ist.

    Ihr Guide hilft Ihnen dabei, wenn Sie im Gegenzug bereit sind den nötigen Respekt den Einwohnern entgegen zu bringen. So sollten Sie beispielsweise direkte Fotos von Personen nur mit deren Erlaubnis machen.Während der etwa 5 stündigen Tour werden Sie bemerken, dass es sogar zwischen den zwei Dörfern selbst enorme Unterschiede bezüglich den ausgelebten Traditionen gibt. Faszinierend, wenn man bedenkt, dass die Dörfer keine 10km auseinander liegen.
    Europäische Reisende schätzen an San Cristobal auch die angenehmen Temperaturen. Gegen Abend kann die Luft so stark abkühlen, dass Sie sich ein langarmiges Shirt für den Besuch mitnehmen sollten.

    Vulkan Lake Atitlan

    Lake Atitlan – einer der schönsten Seen der Welt

    Tag 5 – Weiterreise von San Cristobal de las Casas, beispielsweise nach Oaxaca oder Panajachel in Guatemala

    Wenn Sie auf Ihrer Reise durch Mexiko weiter zur Hauptstadt Mexico City reisen möchten, empfehlen wir Ihnen den Baustein Ruinen und Radeln oder Entspannen am PazifikstrandWenn Sie ins Nachbarland Guatemala reisen möchten, fahren Sie früh mit dem Bus zur Grenze, wo wir anschließend den Transport nach Panajachel, am See von Atitlan, für Sie reservieren.

    Wenn Sie weniger Zeit haben und jetzt zurück zur karibischen Küste reisen möchten (Tulum oder Playa del Carmen), dann nehmen Sie den Nachtbus, der um ca. 16:30 Uhr aus San Cristobal abfährt. So haben Sie noch den ganzen Tag Zeit, um etwas in der Stadt zu unternehmen. Wenn Sie auf den Koralleninseln von Belize schnorcheln oder tauchen möchten, nehmen Sie denselben Nachtbus und steigen morgens im Grenzort Chetumal aus.