Meine Reise

Bislang haben Sie Ihrer Reise noch keine Bestandteile hinzugefügt

    Erlebe Mexiko

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2837 6638113

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag:  09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

    Auf den Spuren der Mayas in Yaxchilan und Bonampak

    Dschungeltour zu den Mayastätten Bonampak/ Yaxchilan

    • Keyfacts
    • In Kürze
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Unterkunft
    • Karte
    Reisedauer: 2 Tage / 1 Nacht
    Reisebeginn: täglich
    Aktivität: Besuch der Ruinen von Yaxchilan und Bonampak
    Reiseroute: Palenque – Bonampak - Yaxchilan - Palenque
    Reisepreis: ab € 142,- p.P. bei 2 Personen
    Die Variante mit Weiterreise nach Flores finden Sie am Ende der Seite.
    Highlights: ✓ Mayastätte abseits der Touristenpfade
    ✓ auf den Spuren der Mayas im Dschungel
    ✓ Wandmalereien und "wilde Tiere"

    Wenn Sie in Palenque sind und den Dschungel und die Mayastätten genauso toll finden wie wir, können Sie noch mehr Zeit mittendrin verbringen. Bei diesem Baustein fahren Sie über Land und Wasser zu den weniger bekannten, abgelegenen Ruinen von Bonampak und Yaxchilan. In Bonampak gibt es die sehr gut bewahrten Freskos (Wandmalereien) der Mundo Maya. Yaxchilan ist zweifellos die beste Mayastätte zum Sichten wilder Tiere. Da die Stätten nicht auf der üblichen Route der Touristen liegen, sind sie weniger besucht und Sie laufen oft allein zwischen den Waldriesen, Baumstümpfen und Mayaruinen umher. Anschließend geht Ihre Mexikoreise weiter: Fahren Sie in die Berge nach San Cristobal de las Casas. Oder reisen Sie von Bonampak aus nach Guatemala weiter. Oder möchten Sie direkt zum Strand? Dann geht es weiter nach Tulum.

    Übernachtung: 1 Nacht im Hotel nahe der Dschungeltempel in Palenque
    Eintritte: Mayaruinen Bonampak und Yaxchilan
    Transport: Transfer im Minibus und mit dem Boot von Palenque nach Yaxchilan und Bonampak sowie Rückreise, inklusive Parkeintritte
    Mahlzeiten: Frühstück und Mittagessen
    • Lokaler Guide bei den Mayastätten

    • Weitere Mahlzeiten

    • Bei Weiterreise nach Guatemala: Einreisegebühren (ca. € 18,00 p.P.)

    Hotelname: Maya Tulipanes
    Kategorie: Komfort 3

    Sollte die oben genannte Unterkunft ausgebucht sein, planen wir für Sie eine gleichwertige Alternative ein.

    Die Unterkunftsfotos sowie weitere Informationen zu unseren anderen Hotelkategorien finden Sie weiter unten auf der Webseite.

    Tag 1 –  Geführter Tagsausflug von Palenque zu den abgelegenen Mayastätten Yaxchilan & Bonampak

    Boot nach Yaxchilan

    Über den Fluss reisen Sie nach Yaxchilan.

     

    Bereits im Morgengrauen verlassen Sie Palenque, da heute eine recht weite Tour auf dem Programm steht. Zusammen mit anderen Reisenden geht es im Minibus Richtung Guatemala, um ein besonderes Highlight zu entdecken: die wenig besuchten Mayastätten von Yaxchilan und Bonampak. Nehmen Sie Ihren Reisepass mit, denn Sie sind im Grenzgebiet und fahren an zwei Militärposten vorbei. Nach etwa 1,5 Stunden Fahrt halten Sie bei einem kleinen Restaurant am Weg, wo Ihr Frühstücksbüffet schon bereit steht. Nach weiteren rund 1,5 Stunden erreichen Sie dann den Grenzort Frontera Corozal. Hier steigen Sie in ein typisches „Langboot“ und fahren gemütlich in etwa 45 Minuten über den Usumacinta Fluss nach Yaxchilan. Entlang des Flusses sehen Sie den undurchdringlichen grünen Dschungel. Wir hatten Glück und haben am Flussufer ein großes Krokodil entdeckt, welches gemächlich in der Sonne lag.

     

    Entspannte Affen im Baum.

    Auch spannend: Affen beim Abhängen beobachten.

    Im Gegensatz zu Palenque bauten die Mayas Yaxchilan an einem Fluss. Hierdurch leben zahlreiche Tiere zwischen den Ruinen. Während Ihrer Wanderung durch die alten Gebäude flattern nicht nur Fledermäuse über Ihren Kopf hinweg, auch Tukane, Schmetterlinge, Papageien, Brüllaffen usw. leben hier. In Yaxchilan und Bonampak sind die Regelungen der Guides sehr streng, daher können wir vorab keinen Guide für Sie buchen. Sie können sich jedoch vor Ort mit anderen Reisenden zusammentun und gemeinsam einen lokalen Guide bezahlen. Die meisten Guides sprechen zwar nur Spanisch, aber meist findet sich doch der ein oder andere nette Mitreisende, der Ihnen gerne ein paar Wörter übersetzt, wenn Sie selbst kein Spanisch sprechen. Oder Sie streifen auf eigene Faust über das Gelände und lassen den Dschungel, seine Tiere und vor allem die Ruinen auf sich wirken.

    Zur Besichtigung der Mayastätte haben Sie etwa zwei Stunden Zeit. Danach fahren Sie über den Usumacinta Fluss zurück nach Frontera Corozal, wo das Mittagessen bereits für Sie bereit steht.

    Nach dem Essen ist es noch ein kleines Stück Fahrt nach Bonampak. Auf halber Strecke wechseln Sie den Bus, denn Sie betreten jetzt den heiligen Boden der Lacandon Indios. Zur Besichtigung der Ruinenanlage von Bonampak haben Sie etwa 1,5 Stunden Zeit.

    Relikte der Maya Kultur

    Auch hier können Sie entscheiden, ob Sie die Anlage alleine besichtigen oder ob Sie sich vor Ort einen lokalen, spanischsprachigen Guide nehmen. Die Tempel sind nicht so spektakulär, aber in den Tempelzimmern gibt es Wandgemälde, die von dem Leben der Mayas erzählen. Im ersten Zimmer wird die ausgiebige Wohlfahrt der Elite gezeigt. Der zweite Raum hat einen blutigen Krieg gegen einen unbekannten Gegner und die sadistischen Folterungen der Gefangenen als Thema. Im letzten Zimmer sieht man, dass auch die noblen Familien nicht den rituellen Opferungen entkamen, wenn sie ihren Anspruch auf den Thron sichern wollten.
    Von Bonampak bringen wir Sie zurück nach Palenque. Gegen 19 Uhr kommen Sie wieder an Ihrem Hotel an, wo Sie die Eindrücke des Tages verarbeiten können. Nach Ihrer Übernachtung reisen Sie dann am nächsten Tag weiter.

    Für diese Reise bieten wir folgende weitere Varianten an:

    Übernachtung im Dschungel und Weiterreise nach Flores

    Nach dem Besuch der weitestgehend unbekannten Ruinen können Sie auch im Dschungel bleiben und nach Guatemala weiterreisen, um die größten Mayaruinen Lateinamerikas in Tikal zu erkunden. In diesem Fall übernachten Sie nach der Tour bei Bonampak in einem Dorf der einheimischen Lacandonen und reisen am folgenden Tag nach Flores in Guatemala weiter.

    Reisekosten: € 174,- p.P. bei 2 Personen
    Leistungen: 1 Nacht im Bungalow bei der Lacandon-Gemeinschaft inkl. Vollpension (Komfort 2), Transfer im Minibus und mit dem Boot von Palenque nach Yaxchilan und Bonampak, weiter mit dem öffentlichen Bus in Guatemala nach Flores, inklusive Parkeintritte

    Palenque in unserer Dschungellodge nahe den Ruinen

    Ihr Ausflug führt Sie tief in den Dschungel zu den Mayastätten Yaxchilan & Bonampak. Die Ruinen sind sehr sehenswert, aber vor allem die Lage unterstreicht noch einmal die mystische Stimmung. Wenn Sie dieses Dschungelgefühl auch in Palenque erleben möchten, dann wählen Sie unsere Unterkunft im Grünen, nahe den Ruinen von Palenque

    Reisekosten: ab € 166,- p.P. bei 2 Personen
    Leistungen: 1 Übernachtung mit Frühstück in der Dschungellodge, Tagesausflug nach Yaxchilan & Bonampak

    Sie übernachten in im mexikanischen Stil gehaltenen Zimmern mit kleiner privaten Terrasse. Von dort aus können Sie das Dschungelgefühl rund um Sie herum hautnah erleben. Der Pool bietet sicherlich zwischendurch Erfrischung! Zudem liegt diese Unterkunft nicht weit von den Ruinen von Palenque entfernt.

     

    Unsere bevorzugt gebuchte Unterkunft ist das Chan-Kah Resort Village.

    Sollte diese Unterkunft ausgebucht sein, planen wir für Sie eine gleichwertige Alternative ein.

    weiter lesen

    Welche Variante möchten Sie anfragen

    Auf den Spuren der Mayas in Yaxchilan und Bonampak
    Übernachtung im Dschungel und Weiterreise nach Flores
    Palenque in unserer Dschungellodge nahe den Ruinen
    x