Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

  • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Aktiv-Gruppenreise: Mexiko Stadt bis Playa del Carmen

    Erleben Sie aktiv in Gemeinschaft die Kultur und Natur Mexikos!

    Aktiv-Gruppenreise: Mexiko Stadt bis Playa del Carmen
    • Keyfacts
    • Programm
    • Unterkünfte
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Hinweise
    • Karte
    Reiseform: Gruppenreise mit deutschsprachiger Reiseleitung
    Garantierte Durchführung ab 2 Personen, Maximal 16 Personen
    Reisedauer: 19 Tage/18 Nächte (optional verlängerbar)
    Termine:
    09.10.2018 05.02.2019 16.07.2019
    12.02.2019 08.10.2019
    19.02.2019 15.10.2019
    06.11.2018 26.02.2019 22.10.2019
    12.03.2019 05.11.2019
    15.01.2019 26.03.2019 12.11.2019
    22.01.2019 02.04.2019
    29.01.2019 23.04.2019
    Reiseroute: Mexiko Stadt - Puebla - Oaxaca - Tehuantepec - San Cristóbal - Palenque - Chicanná - Campeche - Valladolid - Playa del Carmen - Cancún
    Reisepreis: € 2130,- p.P. im halben Doppelzimmer
    € 498,- p.P. Einzelzimmer Zuschlag
    Highlights: ✓ Eines der sieben Weltwunder entdecken
    ✓ Mayafestungen an der Karibikküste
    ✓ Aktives Reisen
    Tag 1-3: Ankunft Mexiko Stadt - Stadtrundgang, Besuch Xochimilco, San Ángel, Anthropologisches Museum, Basilica de Guadalupe, Pyramiden von Teotihuacán
    Tag 4-5: Puebla - Wanderung La Malinche Trail, Stadtbesichtigung Puebla, Wanderung Biosphäre Zapotitlán Salinas
    Tag 6-7: Oaxaca - Wanderung Monte Albán & Pueblos Mancomunados, Besuch Regionalmuseum, Besichtigung Oaxaca, Tule-Baum & Mitla
    Tag 8: Tehuantepec - Stopp am Playa Cangrejo, Stadtrundgang Tehuantepec
    Tag 9-10: San Cristóbal de las Casas - Bootsfahrt Sumidero Canyon, Stadtbesichtigung, Wanderung Mayadörfer Chamula & Zinacantán
    Tag 11-12: Palenque - Besuch Maya-Ruinen & subtropischen Wasserfälle Roberto Barrios, Dschungelwanderung zum Tempel Olvidado, Tagestour Yaxchilán
    Tag 13-14: Chicanná - Besichtigung Ruinen von Chicanná, Becán & Calakmul, Wanderung in der archäologischen Biosphäre
    Tag 15: Campeche - Stadtbesichtigung Campeche, Besichtigung Edzná
    Tag 16-17: Valladolid - Wanderung archäologische Zone Uxmal, Stadtbesichtigung Mérida
    Tag 18: Playa del Carmen - Besuch Riviera Maya & Tulum
    Tag 19: Abreise oder optionale Verlängerung
    Tag 1-2: Mexiko Stadt - BW Majestic
    Tag 3-4: Puebla - Hotel Colonial
    Tag 5-7: Oaxaca - Hotel Casa Conzatti
    Tag 8: Tehuantepec - Hotel Calli
    Tag 9-10: San Cristóbal de las Casas - Hotel Ciudad Real
    Tag 11-12: Palenque - Hotel Villas Kin-Ha
    Tag 13-14: Chicanná - Hotel EcoVillage
    Tag 15: Campeche - Hotel Plaza Campeche
    Tag 16-17: Valladolid - Hotel Ecotel Quinta Regia
    Tag 18: Playa del Carmen - Hotel Posada Sian Ka‘an

    Sie übernachten in den oben genannten Hotels oder vergleichbaren.

    Aktivitäten: Alle in "Programm" genannten Ausflüge sind deutschsprachig, im Reisepreis enthalten und werden gemeinsam in der Gruppe durchgeführt
    Reiseleitung: Begleitet Sie während der gesamten Reise
    Transport: 1 Flughafentransfer bei der Hinreisen, entweder 1 weiterer Flughafentransfer bei der Rückreise oder ein Transfer zum Hotel an der Riviera Maya bei Verlängerung des Aufenthaltes
    Transfer im Minibus (je nach Größe der Gruppe) während der Rundreise
    Unterkünfte: 18 x Übernachtung
    Mahlzeiten: 19 x Frühstück, 2 x Mittagessen
    Sonstiges: Alle Eintrittsgelder laut Reiseausschreibung, Trinkgelder für Zimmermädchen und Kofferträger

    Internationale Flüge
    Nicht genannte Transfers
    Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
    Optionale Ausflüge
    Individuelle Reiseversicherung
    Persönliche Ausgaben
    Trinkgelder für Reiseleiter und Fahrer

    Sollte die Mindestteilnehmerzahl von 2 Reisenden bis 6 Wochen vor Abreise nicht erreicht sein, wird die Reise abgesagt. Natürlich suchen wir dann nach einer passenden Alternative für Sie.

    Die Gruppenreise selbst kann nicht verändert werden. Gerne planen wir Ihnen aber passend dazu ein individuelles Vor- und/ oder Nachprogramm aus unseren flexiblen Reise-Bausteinen.

    ¡Bienvenidos a México!

    Tag 1 – Flug von Europa nach Mexiko Stadt

    Freuen Sie sich nach einem langen Flug endlich am Flughafen von Mexiko-Stadt anzukommen. Hier werden Sie bereits (je nach Tages/Nachtzeit Ihrer Ankunft) entweder von ihrem deutschsprachigen Reiseleiter oder von einem englischsprachigen Pick-up Service erwartet, der Sie zu ihrem Hotel in Mexiko-Stadt bringt. Dort treffen Sie eventuell schon auf ein paar Mitreisende Ihrer Reisegruppe.

    Das historische Zentrum von Mexiko Stadt

    Tag 2 – Lernen Sie Mexiko Stadt kennen

    Morgens gegen 8:30 Uhr treffen Sie sich mit Ihrer Gruppe in der Lobby Ihres Hotels um Ihre Reise zu beginnen. Heute werden Sie gemeinsam einen Rundgang in Mexiko Stadt antreten. Unter anderem werden Sie den Stadtteil Xochimilco besuchen, der für seine schwimmenden Gärten bekannt ist, die die Azteken vor mehreren hundert Jahren angelegt haben um die Hauptstadt versorgen zu können. Am Nachmittag besuchen sie dann zusammen das Anthropologische Museum und das Museum Dolores Olmedo.

    Das Museo Nacional de Antropología untersucht, bewahrt und stellt die wichtigsten archäologischen und ethnographischen Sammlungen des Landes aus. Ein Besuch dieses Museums wird Ihnen einen Vorgeschmack auf Ihre Reise geben.

    Die Basilica de Guadalupe

    Tag 3 – Besuch der Basilica de Guadalupe & Teotihuacán

    Heute werden Sie mit Ihrer Gruppe die Basilica de Guadalupe besuchen. Die Basilica ist unentbehrlich für Mexiko, denn sie ist das wichtigste Heiligtum Mexikos.

    Die Legende besagt, dass ein zum Christentum übergetretender Indio die Jungfrau Maria am Hügel traf und sie ihm sagte, dass sie sich eine Kirche an diesem Hügel wünscht. Nach beharren des Indios wurde die Kirche gegründet und seitdem werden der “Nuestra Señora de Guadalupe viele verschiedene Wunder zugesprochen und seitdem pilgern jeden Tag tausende Gläube zu der Basílica de  Guadalupe. Irgendwann wurden es so viele Besucher am Tag, dass neben der alten Basílica eine neue erbaut wurde.

    Nach Ihrem Besuch der Basilica fahren Sie Richtung Norden und erkunden dort ein weiteres wichtiges Kulturgut Mexikos: Die Pyramidenanlagen von Teotihuacán. Gegen späten Nachmittag fahren Sie dann weiter zur Kolonialstadt Puebla.

    Pueblas Straßen entdecken

    Tag 4 – Weiterfahrt nach Puebla mit Wanderung entlang des Vulkans La Malinche

    Der Tag heute fängt mit einer Wanderung entlang des Vulkans La Malinche an. Sie starten auf einer Höhe von 3.100 Metern und der lokale Führer zeigt Ihnen unterschiedliche Heilkräuter die dort wachsen. Am Nachmittag fahren Sie dann gemeinsam zurück nach Puebla und machen eine Stadtbesichtigung. Puebla ist voll mit beeindruckenden Kirchen und einer atemberaubenden Kathedrale. Sie spüren hier wahrhaftig die koloniale Atmosphäre der Stadt. Aud dem Zocalo, der ursprünglich mal ein Markrplatz war tummelt sich nachmittags das Leben. Hier treffen Sie auf Clowns, Straßenverkäufer, Musiker und mehr.

    Kakteen Essen in Zapotitlán

    Tag 5 – Weiterfahrt nach Oaxaca mit Wanderung in Zapotitlán

    Der heutige Tag hält einen Besuch der Biosphäre Zapotitlán Salinas für Sie bereit. Der “Jardín botánico” ist kein Garten im üblichen Sinne, sondern eine naturbelassene Landschaft, die Sie über Treppen und Wege erkunden können. Umgeben von meterhohen Säulenkakteen, Palmen und Elefantenfußbäumen werden Sie heute das erste Mal in ihrem Leben Kakteen essen. Der Nopales Kaktus wurde schon von den Azteken angebaut und war bei den indianischen Ureinwohnern schon eines der wichtigsten Nahrungsmittel, denn er ist reich an Eisen, Kalium, Kalzium und weist Spurenelemente wie Magnesium, Mangan und Silizium auf. Außerdem wird ihm eine Cholesterin senkende Wirkung zugeschrieben.

    Nach ihrem Auslug begebenen Sie sich auf die gemeinsame Weiterfahrt nach Oaxaca.

    Die Ruinen von Monte Albán

    Tag 6 – Kurzwanderung in Monte Albán und Stadtbesichtigung Oaxaca

    Stimmen Sie sich heute mit einem sensationellen Rundumblick von Monte Albán aus auf Ihren Aufenthalt in Oaxaca ein. Lernen Sie mit ihrer Gruppe die Welt der Zapoteken und Mixteken kennen und erfahren Sie mehr über diese mysteriösen alten Völker. Diese Ruinenstadt war einmal das Zuhause für eine mächtige Bevölkerung die ihren Einfluss auf ganz Oaxaca ausdehnte. Regiert wurde die Stadt von Priestern. Hier finden Sie  Terrassen, Häuser, Tempel und Gräber die die Stadt umgeben. Die Mischung aus dem Ausblick in die Ferne, sowie die kulturelle Bedeutsamkeit dieser Ruinen machen Monte Alban zu einem ganz besonderen Ort. Der Tag geht dann mit einer Stadtbesichtigung von Oaxaca weiter und endet mit dem Besuch des Regionalmuseums und der Kirche Santo Domingo.

    Lassen Sie sich von der mexikanischen Kultur mitreißen!

    Tag 7 – Besuch der Stadt Mitla und Wanderung in den Pueblos Mancomunados

    Bei Ihrem Tagesausflug nach Mitla, damaliger Sitz „des großen Sehers“ und somit für viele Jahre das religiöse Zentrum der Zapoteken, werden Sie einen Stopp in der Stadt Santa María del Tule und eine Wanderung machen. Was Santa María del Tule so besonders macht, ist der sich im Zentrum der Ortschaft befindende und gewaltige Ahuehuete-Baum, der im Laufe seiner ca. 2.000 Lebensjahre einen Umfang von mehr als 36,2 Metern erreicht hat. Unser Geheimtipp an Sie, ist der selbstgemachte Likör der Klosterfrauen vor den Toren der Kirche, welcher ein perfektes Souvenir ist. Auch heute werden Sie die wunderschöne Natur Mexikos bei einer Wanderung erkunden können. Der heutige Wanderpfad führt über die Felder der Zapoteken entlang und schenkt Ihnen grandiose Ausblicke auf die Berge der Sierra Madre. Auf dieser Strecke ist ein wenig Vorsicht geboten, denn Ihnen können vereinzelt motorisierte Fahrzeuge entgegenkommen und Sie werden sich in Höhen von 2.000 bis 3.200 Metern aufhalten. Zur Stärkung gibt es ein gemeinsames zapotekisches Mittagessen.

    Häuser von Tehuantepec

    Tag 8 – Weiterreise nach Tehuantepec durch die Berge der Sierra Madre del Sur

    Heute treten sie Ihre Weiterreise nach Tehuantepec an. Auf Ihrem Weg dorthin passieren Sie die Berge der Sierra Madre del Sur und können ein wenig Pazifikluft am Pazifikstrand Playa Cangrejo schnuppern. Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie die grüne Landschaft und Ihren ersten Besuch am Meer in Mexiko. Bei Ihrer Ankunft in Tehuantepec werden Sie schnell merken, dass sich in dieser weniger touristischen Stadt das Leben tummelt. Vor allem auf den farbenfrohen Märkten werden Sie nicht nur Produkte aus der ganzen Region wie zum Beispiel Kleider, Blumen, Mangos, Tamarinden und Nanches finden, sondern auch die “Tehuanas”, die starken Frauen Tehuantepecs. Die Tehuanas ordnen das ganze Marktgeschehen und geben den Ton an.

    Farbenfrohes San Cristóbal

    Tag 9 – Bootsfahrt durch den Sumidero Canyon & Weiterfahrt nach San Cristóbal de las Casas

    Morgens können Sie bei einer entspannenden Bootsfahrt mit Ihrer Gruppe, durch den Cañón del Sumidero in Chiapa de Corzo, die Natur Mexikos betrachten un bewundern. Ihre Fahrt führt durch den spektakulären Erdspalt des Río Grijalva. Ihr Guide wird Ihnen die bizarren Felsformationen zeigen und erklären. Eine Felsformation des Canyons ist mit herabhängendem Moos bedeckt, dieser hat uns an einen riesigen Weihnachtsbaum erinnert. Aber nicht nur Felsen hat der Sumidero Canyon zu bieten: Auch hohe Wasserfälle mit üppig überwuchernden Farnen und Moosen warten auf Sie. Auch  exotische Tiere wie Tukane, Pelikane und Reiher oder Mini-Alligatoren werden Sie hier entdecken.  Nachdem Sie eine Zeit lang mit dem Minibus nach San Cristóbal de las Casas gefahren sind, werden Sie dort im Anschluss eine Stadtbesichtigung machen. San Cristóbal liegt inmitten von Pinienwäldern und gibt Ihnen einen Einblick in die indigene Bevölkerung Mexikos. In dieser Stadt gehen moderne und alte Kulturen Hand in Hand und machen sie somit zu einem besonderen Stopp für Ihre Mexiko Reise.

    Hier bekommen Sie einen Einblick in die alte Mayakultur

    Tag 10 – Wanderung entlang der Mayadörfer von Chamula nach Zinacantán

    Die morgige Fahrt führt Sie in die Tzotzil-Mayadörfer Chamula und Zinacantán. Die Tzotzil Bevölkerung ist stark religiös katholisch geprägt, sie weist aber auch vorkoloniale Elemente auf. Also ist die Religion hier ist ein Mix aus Katholizismus und Mayaritualen. Die Kleidung der indigenen Bevölkerung hier ist mit unter anderem der farbenfrohste und abwechslungsreichste Kleidungsstil den Sie in Mexiko sehen werden. Die Bevölkerungsgruppen der beiden Mayadörfer sind jedoch einem schweren Schicksal ausgesetzt: Sie werden seit Jahrhunderten als Bürger zweiter Klasse behandelt. Sie erhalten kaum Regierungsleistungen und haben mit unfruchtbarem Land und einer schlechten Infrastruktur zu kämpfen. Heute haben Sie die Möglichkeit diese einzigartige Bevölkerung kennenzulernen.

    Entdecken Sie die Mayaruinen von Palenque!

    Tag 11 – Weiterfahrt nach Palenque mit Dschungelwanderung zum Tempel Olvidado

    Heute machen Sie sich mit ihrer Gruppe weiter auf den Weg nach Palenque. Der „Tempel der Inschriften“ ist eines der berühmtesten Grabmonumente (wenn nicht das berühmteste) des amerikanischen Kontinents. Außerdem können Sie den großen Palast, den Sonnentempel und den Nordtempel mit seinen Stücküberresten und kriegerischen Szenen erkunden. An Tempeln und Ruinen mangelt es in Palenque nicht.

    Nach ihrem Besuch der Maya Ruinen begebenen Sie sich auf eine Dschungel Wanderung. Ihr Guide führt Sie auf kleinen Pfaden durch den Regenwald zum „Templo olvidado“, dem vergessenen Tempel und erklärt ihrer Gruppe dabei die mystische Pflanzenwelt des Dschungels. Abends fahren Sie dann zurück nach Palenque.

    Bootstour nach Yaxchilán

    Tag 12 – Tagestour nach Yaxchilán

    Auf dem heutigen Plan steht eine Tagestour nach Yaxchilán welches an der Grenze zu Guatemala liegt. Vor langer Zeit beherrschte die Maya-Stadt sowohl Palenque als auch Tikal und Copán in Honduras. Berühmt sind die Stelen, Reliefs und Skulpturen der Stadt im Regenwald an der Grenze zu Guatemala sowie die Bauwerke wie die Akropolis, der Königspalast oder die Hieroglyphentreppe mit den Ballspielszenen. Auf dem Rückweg nach Palenque werden Sie einen Stopp an den subtropischen Wasserfällen von Roberto Barrios machen.

    Genießen Sie die Aussicht!

    Tag 13 – Weiterreise nach Chicanná

    Heute fahren Sie und ihre Gruppe weiter nach Chicanná. Der Tag ist eher entspannt gehalten und auf dem Plan steht nur eine Besichtigung der Ruinen von Chicanná. Die einmaligen Zwillingstürme von Chicanná stehen auf pyramidalen Unterbauten, auf denen tempelähnliche Gebäude errichtet wurden. Das besondere an diesen Ruinen ist, dass sie komplett unerreichbar und ohne Innenräume sind. Sie sind die perfekten Beispiele reiner Scheinarchitektur.

    Die Flora und Fauna Calakmuls

    Tag 14 – Besuch der Ruinen Becán und Calakmul

    Falls Sie noch nicht genug von den atemberaubenden Ruinen Mexikos haben, dann wird Ihnen der heutige Tag besonders gut gefallen. Die weniger bekannte Ruinenstätte Becán und Calakmul im Bundesstaat Campeche besitzen das älteste architektonische Verteidigungssystem Mexikos. Mitten im Dschungel besichtigen Sie die interessanten Ruinen, darunter den Palast von Becán, dessen innere Räume vollkommen abgedunkelt waren und in dem man die sehr gut erhaltene Maske des Sonnengottes Kinichna entdeckt hat. An der Spitze der Ruinen von Calakmul angekommen haben Sie einen weitreichenden Ausblick über den mexikanischen Dschungel.

    Der Zocalo von Campeche

     Tag 15 – Weiterfahrt zur UNESCO Weltkulturerbe-Stadt Campeche über die Ruinen von Edzná

    Heute werden Sie in eine pastellfarbene UNESCO Weltkulturerbe-Stadt fahren. Die Stadtmauer, die Campeche umgiebt, diente früher zum Schutz vor Piraten. Bei Ihrem Stadtrundgang werden Ihnen vorallem die kleinen Kopfsteinpflaster belegten Straßen und Gassen auffallen, sowie die unzähligen renovierten Häuser und alte Villlen der wohlhabenden spanischen Familien die einst hier lebten. Bevor Sie jedoch die farbenfrohen Straßen Campeches bewundern, werden Sie einen Abstecher zu den Ruinen von Edzná machen. Auch hier werden Sie mehrere kulturell wichtige Ruinen vorfinden, unter anderem den Tempel “Edificio de los Cinco Pisos”, der Tempfel mit den 5 Etagen.

    Lassen Sie den Charme Méridas auf sich wirken.

     Tag 16 – Weiterfahrt nach Valladolid mit Wanderung in Uxmal und Stadtbesichtigung von Mérida

    Ihre Weiterreise führt Sie über die Ruinen von Uxmal und der Hauptstadt Yucatáns (Mérida) nach Valladolid. Valladolid ist der perfekte Ausgangspunkt für einen Ausflug nach Chichen Itzá. Das kleine Städtchen hat einen ganz bodenständigen Charme. Es ist überschaubar und ruhig. Mérida dagegen ist schon ein wenig wilder. Hier finden Sie kleine Boutiquen, Restaurants, Museen und Kunstgalerien, und natürlich wunderschöne historische Haciendas und eine tolle Architektur!

    Heute besuchen Sie eines der sieben Weltwunder

     Tag 17 – Besuch des Weltwunders Chichén Itzá und einer Cenote

    Chichen Itzá ist eines der sieben Weltwunder und eines der Highlights Ihrer Reise und genau aus diesem Grund werden Sie heute ein wenig früher aufstehen um Chichen Itzá vor den anderen Touristen Massen erkunden zu können. Nach dem geführten Ausflug haben Sie noch genug Zeit in Gesellschaft Ihrer Gruppe oder auch individuell die Stätte zu erkunden und in die antike Mayawelt einzutauchen.
    Im Anschluss werden Sie gemeinsam die Cenote Yokdzonot besuchen. Cenoten sind wahre Meisterwerke der Natur. Ein Cenote ist ein Kalksteinloch, welches durch den Einsturz einer Höhlendecke entstanden ist und sich mit Süßwasser gefüllt hat. Cenoten werden oft zum Tauchen und zum Hineinspringen genutzt und bieten natürlich eine wunderbare Erfrischungsmöglichkeit.

    Willkommen in der Karibik!

    Tag 18 – Weiterfahrt nach Playa del Carmen mit Besuch der Mayafelsenfestung Tulum

    Nach ihrem Ereignisreichen Tag gestern werden Sie heute gemeinsam nach Playa del Carmen fahren. Ein weiteres Highlight der Riviera Maya ist die Mayafelsenfestung Tulum. Was uns wirklich beindruckt hat, ist diese besondere Atmosphäre die durch das Zusammenspiel der Ruinen mit dem weißen Sand und dem türkisblauen Wasser entsteht. Lassen Sie dieses einzigartige Zusammenspiel auf sich wirken und machen Sie viele Fotos, denn so einenen Anblick hat man selten.

    Hasta luego México!

    Tag 19 – Rückflug nach Europa oder optionale Verlängerung

    Je nachdem wie Sie Ihren Flug gebucht haben erhalten Sie entweder einen Transfer zu dem Flughafen in Cancún oder, falls Sie sich dazu entschieden haben Ihren Aufenthalt an der Riviera Maya zu verlängern oder erst am nächsten Tag Ihre Rückreise antreten, erhalten Sie an Tag 18 einen Transfer zu Ihrem Hotel entlang der Riviera Maya zwischen Cancún und Tulum (nur Festland) mit dem Reisebus oder auf SIB-Basis (englischsprachig).

    Für diese Reise bieten wir folgende weitere Varianten an:

    Strandverlängerung in Playa del Carmen

    Wenn Sie schon einmal in Playa del Carmen sind, wieso bleiben Sie nicht einfach ein wenig länger und entspannen nach Ihrer aktiven Reise? Der trubelige Ort verfügt einerseits über einen weißen Sandstrand mit Strandcafés und Bars und auch eine belebte Einkaufsstraße im Zentrum mit einer großen Auswahl an Restaurants. Playa del Carmen ist außerdem ideal, wenn Sie zum Abschluss Ihrer Reise noch ein paar Souvenirs kaufen möchten.

    Reisekosten: ab € 142,- p.P. bei 2 Personen
    Leistungen: 3 Nächte / 4 Tage in einem Hotel in Strandnähe inkl. Frühstück

    Strandverlängerung in Tulum

    Wenn Sie im Anschluss an die Gruppenreise noch ein paar ruhige Tage am Strand verbringen möchten oder den atemberaubenden Anblick der Mayafestung direkt an der Küste noch ein wenig länger genießen wollen, dann empfehlen wir Ihnen Tulum. Hier verbringen Sie die letzten Nächte in einem kleinen Hotel direkt am Strand. Hier erwartet Sie kein Trubel mit Diskotheken oder Einkaufszentren. Tulum ist sehr beliebt als Urlaubsort, daher ist ein Aufenthalt dort auch nicht ganz günstig.

    Reisekosten: ab € 435,- p.P. bei 2 Personen
    Leistungen: 3 Nächte / 4 Tage in einer kleinen Posada am Strand

    Welche Variante möchten Sie anfragen?

    Aktiv-Gruppenreise: Mexiko Stadt bis Playa del Carmen
    Strandverlängerung in Playa del Carmen
    Strandverlängerung in Tulum
    x